Christine Fehrenbach

TALKS ABOUT Frankfurt sustainable fashion

Frankfurt Fashion week interviews sustainable fashion Christine Fehrenbach Brand Consulting talks about

 

Frankfurt wird zur Modestadt 2021 mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung.„Die Frankfurt Fashion week“ mit dem Titel „Unveiling the Unexpected“ Wie schaffen wir es dieses Thema zu verankern, was muß dafür getan werden, um ein neues Bewusstsein für den Kauf nachhaltiger Mode bei den Frankfurtern entstehen zu lassen? Krisen befördern Entwicklungen, die schon lange da sind, aber nicht immer als relevant angesehen wurden. Wie z.B. die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung, die aktuell eine disruptive Beschleunigung durch die Covid 19 Pandemie erfahren. Das Thema nachhaltige Mode wird wichtiger und spielt immer mehr im Entscheidungsprozess der Kunden für ein Kleidungsstück eine Rolle. Es geht um das Engagement für eine neue Lebensweise, es geht um Transparenz, es geht um Authentizität. Inzwischen gibt es so viele neue Möglichkeiten bewusst zu konsumieren, von share, upcycling, recycling, neue innovative Materialien bis zur veganen Mode. Dennoch bei vielen Konsumenten ist das Thema immer noch nicht angekommen und das Wissen um die ökologischen und sozialen Auswirkungen der Herstellung von Bekleidung ist nach wie vor gering. Das möchte ich ändern.Folgende Fragen sind zentral: Wie schafft man es Menschen von der Relevanz zur Modetransformation in Richtung Nachhaltigkeit zu überzeugen? Wie schafft man Impulse, wie regt man zum Mitmachen ein? Wie kann diese Vermittlung aussehen? Gedanken: Vorbilder/ Influencer, Innovationen, künstlerische Visualisierungen können verändernd wirken.

Wer kann Impulse schaffen, wie können wir es visuell umsetzen, so daß es überzeugend ist. Mittels der künstlerischen Medien Foto und Film tragen wir Content aus verschiedenen Blickwinkeln zusammen und entwickeln einen creative space für unterschiedliche Zielgruppen. Themenfelder sind: nachhaltige Standards, Circular economy, share, recycling, upcycling, vegan, innovative Materialien.  Ergebnis: Filmische, fotografische, visuelle Darstellungen der Interviewten und der Inhalte in Form einer Präsentation zur Vorführung bei ausgewählten Gruppen und auf unterschiedlichen Plattformen dargestellt.

DIe Interviewreihe mit Cocolores.Sneature.Beneficial Design Institute.Lilimaras.eknfootwear. 

Vielen Dank für die Förderung der hessischen Kulturstiftung.

 

20 women. Interviews

20. women.

Long time ago. Die Interviewreihe mit Schitto Schmodde Werbung und mir